Kleinteile-Verpackung

Der weltweite Wandel zu vollautomatisierten Verpackungsprozessen beschleunigt weiter. Die Reduktion eintöniger manueller Tätigkeit bei gleichzeitiger Quantitäts- und Qualitätssteigerung erfasst als Mega-Trend alle denkbaren Branchen. Nachhaltigkeit in der Verpackung - Karton statt Plastik - als weiterer Mega-Trend verstärkt den Innovationsdruck der Branche.

Eine entscheidende Aufgabenstellung bzw. wesentlicher Effizienzfaktor ist die zunehmende Produktvielfalt bei sinkender Chargengröße zu beherrschen.  Die Lösung dazu ist der Einsatz einer vollständig modular aufgebauten, hochflexiblen 6-Achs Roboterzelle.

Wir erzeugen den Mehrwert in Ihrer Logistikkette. Efficieny in motion. FEED.

Spezifische Komponenten und Prozessfeatures:

  • Verpackungsformate: 30 x 12 x 80 mm bis 120 x 120 x 180 mm (LxBxH)
  • Bauteilgewichte bis ca. 5 kg (abhängig vom Greifergewicht)
  • Verpackungsmittel Karton, Tray oder kundenspezifische Werkstückträger
  • geeignet für alle gängigen Karton-Verschlussarte:
    • Steckverschluss
    • Heißleim
    • Kombination Steckverschluss / Heißleim
    • Automatikboden
  • Beschriftung über Spender oder Integration individueller Etiketten-Druckeinheit

Damit erreichen wir:

Höchste Präzision

  • höchste Präzision durch 6-Achsen-Industrieroboter
  • integriert in eine steife Stahlrahmenkonstruktion
  • sicheres Produkthandling durch sensitive Greifertechnik

Geringer Platzbedarf

  • Kompakte Konstruktion mit geringem Platzbedarf – ab ca. 4 qm

Flexibilität & Effizienz

  • hohe Flexibilität durch modularen Aufbau
  • Einsatz von Roboter, dadurch geringe Rüst- und Umbauzeiten
  • schnelle und kostengünstige Adaption bei Produktveränderungen (z.B. Tausch eines mechanischen Greifers gegen einen Vakuumgreifer)
  • sehr gute Zugänglichkeit zu Elektronik, Steuerung etc.
    durch intelligente Anordnung und Sandwich-Bauweise